ÖRHÖV

Österreichischer Rhönradverband

Austrian Open 2019 & Mozart Cup 2019
(Foto: B.J.A. Treuren / www.rhonrad.eu)

Ergebnislisten

 

 

Aktuelle Meldungen


Zurück zur Übersicht

14.06.2015

Wieder WM-Silber für Alexander Müller

Wieder WM-Silber für Alexander Müller!


Die Einzelfinals der EliteturnerInnen bei der Rhönrad-Weltmeisterschaft 2015 in Lignano Sabbiadoro hätten für Alexander Müller von der TGU Salzburg nicht besser laufen können! Der Vize-Weltmeister von Chicago 2013 verteidigte seine Silbermedaille erfolgreich und musst sich in der Musikkür nur dem Japaner Yasuhiko Takahashi um einen Zehntelpunkt (!!!) geschlagen geben. Zusätzlich erreichte Müller im Mehrkampf, sowie im Finale der Spiraleturner den jeweils fünften Rang.

Ingrid Vukusic begeisterte mit ihrer gut choreographierten und ausdrucksstarken Musikkür das Publikum. Leider unterliefen ihr zwei Fehler, die sie auch Schwierigkeit kosteten. Ein Finalplatz wäre hier durchaus möglich gewesen. In der Spirale und im Sprung zeigte Ingrid solide Leistungen und platzierte sich als 15. im sehr starken Mehrkampf-Teilnehmerfeld. Da es für Ingrid die erste WM in der Eliteklasse war dürfen wir uns noch auf viele tolle Ergebnisse freuen!

Generell waren die Leistungen des österreichischen Teams bei dieser Weltmeisterschaft vielversprechend. Lena Schwameder, Julia Brunnauer und Veronika Brunnauer sorgten bei den Juniorinnen für tolle Ergebnisse im Mittelfeld und geben Hoffnung für zukünftige Weltmeisterschaften. Für Marina Porenta und Sarah Breitenbaumer, ebenfalls Juniorinnen, lief der Wettkampf noch nicht ganz optimal. Sie haben jedoch im nächsten Jahr, ebenso wie Julia Brunnauer, wieder die Möglichkeit in der Jugendklasse an en Start zu gehen.

Unser Dank geht an alle, die unser WM-Team unterstützt haben!

Wir freuen uns schon jetzt auf die WM 2016 in Cincinnati!



Zurück zur Übersicht